Aufforderung Neustart nach Windows Update deaktivieren (Windows 7)

0 Kommentare

Wer kennt das Problem nicht auch. Da hat man gerade seinen Windows-PC eingeschaltet und sich angemeldet, schon kommt Windows auf die Idee nach Updates zu suchen. Was ja an sich auch gut ist, da dadurch das Betriebssystem auf dem aktuellen Stand bleibt. Allerdings möchte Windows bei bestimmten – also eigentlich allen – Updates, nach der Installation einen Neustart durchführen. Dies ist oft sehr störend, da man schon dabei war, seine E-Mails zu prüfen im Browser mittlerweile über fünf Tabs offen hat. Nun, es gibt hier immerhin Abhilfe:

Wenn man in der Eingabeaufforderung (Start => Ausführen => cmd bzw. WINDOWS + R => cmd) den Befehl “ net stop „windows update“ “ eingibt, dann wird der Windows Update-Dienst gestoppt, und die Meldung vorübergehend außer Kraft gesetzt. Allerdings gilt dies nur bis zum nächsten Neustart, dann nämlich läuft der Dienst wieder. Leider gibt es hier keine Lösung, die nur die Aufforderung zum Neustar dauerhaft deaktiviert.

Facebook Kommentare:

Kommentar schreiben

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Lightdisc.de - Impressum | Kontakt